Das Adipositasschulungsprogramm
CHILT III

 

Stufe III stellt ein Betreuungskonzept für adipöse (= extrem übergewichtige) Kinder und Jugendliche sowie deren Familien an der Deutschen Sporthochschule Köln dar. Es findet zweimal wöchentlich über ein Jahr statt und wird von zahlreichen Krankenkassen unterstützt. 

 

Die unverbindliche Anfrage zur Hospitation erfolgt telefonisch:

unter 0221/49825290 oder 0221/49825230

Das Adipositasschulungsprogramm
SPAZ

 

SPAZ ist das Schulungskonzept für adipöse (= extrem übergewichtige) Kinder und Jugendliche sowie deren Familien des Pädiatrischen Adipositaszentrums am St. Marien-Hospital Düren. Es finden mehrfach wöchentlich über ein Jahr Termine der Fachrichtungen Ernährung, Bewegung, Psychologie und Medizin statt. Unser Schulungskonzept wird von zahlreichen Krankenkassen unterstützt. Wir sind Leistungserbringer in dem Vertrag zur Integrierten Versorgung adipöser Kinder im Rheinland.

Die unverbindliche Anmeldung zur Hospitation erfolgt telefonisch:

unter 02421/805270 oder 02421/805276
bzw. per email: maja.grupe@ct-west.de

Vertrag zur besonderen Versorgung von adipösen Kindern in Nordrhein 

Übergewicht und Adipositas sind auch bei Kindern und Jugendlichen ein weit verbreitetes Gesundheitsrisiko. Die Folgen sind messbar: Bereits ein Drittel der adipösen Kinder leidet unter gravierenden Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck oder Fett- bzw. Zuckerstoffwechselstörungen, aber auch psychischen Belastungen wie Hänseleien und Mobbing. Um diesem entgegenzuwirken, haben die AOK Rheinland / Hamburg, die IKK classic, die Knappschaft sowie die SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) mit 12 Adipositaszentren einen Vertrag geschlossen, der die Versorgung von adipösen Kindern optimieren soll.

In dem Programm werden betroffene Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren mit ihren Familien 12 Monate lang geschult. Die Behandlung umfasst die Themenfelder Medizin, Ernährung, körperliche Aktivität und Sport sowie psychosoziale Themen. Die Betreuung über weitere 12 Monate erfolgt anschließend durch den teilnehmenden Kinder- und Jugendarzt bzw. –ärztin.

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer links.

Interessierte Familien melden sich bitte bei ihrer Krankenkasse vor Ort.

Interessierte Kinder- und Jugendärzte bzw. –ärztinnen melden sich bitte bei der folgenden Ansprechpartnerin:

Svenja Goß
IKK classic
Albrecht-Thaer-Str. 36 – 38
48147 Münster 

Telefon: 0251/2853-6603
Telefax: 0251/2853-6990